T-Labyrinth für Zebrafische 

Zebrafische sind ein zunehmend interessantes Modell für neurodegenerative Erkrankungen. Um diese Modelle pathologisch und auf der Verhaltensebene zu überprüfen, werden viele bei Nagetieren verwendeten Paradigmen auf Zebrafische übertragen. In dieser Arbeit richten wir den Blick auf die Verwendung des T-Labyrinths. Das T-Labyrinth kann unter Verwendung von Videobeobachtungssoftware automatisch gesteuert werden. Noldus bietet ein komplettes System an: EthoVision® XT mit einem T-Labyrinth für Zebrafische. 

Lesen Sie unser White paper! Für den Direkt-Download, füllen Sie bitte das Formular aus.

whitepaper-display-tmaze-german.png